Quitten-Gelee mit Sternanis

Vom rohen Quittengelee ist die rohe Quitte ziemlich herb. Das Gelee ist mit Sternanis für einen Hauch von Lakritze, eine klassische Paarung beendet. Servieren Sie dies mit unserer Hühnchen-Leber-Crostini.


Quelle: Martha Stewart Living, März 2010


Ausbeute

Zutaten

Richtungen

Kochs Notizen

Plattentest
Legen Sie ein paar kleine Teller in den Gefrierschrank, bevor Sie Konserven vorbereiten. Um zu prüfen, ob Konserven eingelegt sind, nehmen Sie einen Teller aus dem Gefrierschrank und legen Sie einen Löffel Konserven darauf. Kehre 1 bis 2 Minuten in den Gefrierschrank zurück und schiebe dann den Rand der Konserven mit dem Finger nach oben. Wenn festgelegt, sollten Konserven ihre Form behalten. Wenn die Konserven dünn sind und ausgebreitet sind, den Topf zum Kochen bringen, wobei der Test jede Minute mit den verbleibenden Platten im Gefrierschrank bis zum Einsetzen konserviert wird.

Wasserbad Canning
Sobald die Gläser gefüllt sind, wischen Sie die Ränder ab und schließen Sie sie mit den Schraubbändern und den Deckeln. Die Gläser mit Wasser um 2 Inch verschließen und auf einem Rost in einem großen Topf mit heißem Wasser aufrecht stehen lassen; zum Kochen bringen. Kochen für angegebene Zeit (oder länger, abhängig von der Höhe). Die Gläser mit einer Zange aus dem Topf nehmen und auf eine Schicht sauberer Handtücher zum Abkühlen legen. Nach dem Abkühlen auf eine leichte Vertiefung in den Deckeln achten, was auf eine Vakuumversiegelung hinweist. Alle Konserven nach dem Öffnen kühlen.